See: Teich 1 im Laubenheimer Ried

LfU Logo

Entstehung, geologische und naturräumliche Charakteristika

Die Teiche im Laubenheimer Ried sind durch Tonabbau entstanden. Die verlandenden Teiche, die Teil des Naturschutzgebietes "Laubenheimer-Bodenheimer Ried" sind, wurden 2007 um einen neu geschaffenen, 9900 m² großen Teich ergänzt. Die östlichsten zwei Teiche (Teich1 und Teich 2) liegen außerhalb des Naturschutzgebietes.

Form und Ufer

Die Teiche weisen unregelmäßige Formen auf. Die Ufer der meisten Teiche weisen einen Gehölz- und Schilfbewuchs auf.

Nutzung und Belastungsquellen

Die beiden östlichsten Teiche (Teich 1 und Teich 2) werden angelfischereilich genutzt. Die anderen Teiche sind dem Naturschutz vorbehalten.